Montag, 24. Dezember 2012

Simply Love

und nichts anderes war es, warum es Weihnachten überhaupt gibt.

Mit dem Link von der lieben Melanie (ich hoffe, ich durfte es verlinken?) wünsche ich Ihnen alles Liebe und ein schönes Weihnachtsfest, echtes Weihnachtsfest.

Besser könnte ich es nicht erklären, als die Melanie, danke! Schaut selber rein:

http://casa-del-cuore.blogspot.de/2012/12/immer-wieder-neu.html#comment-form



Liebste Grüsse und bis zum neuen Jahr!

Eure Olga

Sonntag, 19. August 2012

Auch bei uns

sind die Ferien vorbei und die meine Kleine (ähhh, Große) ist auch nun eingeschult....






Die erste Woche haben wir gut überstanden. Es macht ihr noch einen großen Spass, hoffentlich hält es noch lange an :-)




Das Kleid ist ihr Traumkleid und die Schultüte ebenfalls. Kind froh, Mama froh...


Was will man mehr!










Nun hoffe ich, dass es nähtechnisch auch besser wird... Die Ideen schwirren, bis es aber zur Umsetzung kommt, dauert es schon wieder. Jemand müsste mal ein automatisches  Aufnahmegerät der Ideen erfinden. Kennt ihr jemand???

Seid lieb gegrüßt und genießt noch die hoffentlich noch anhaltende Sonne :-)
Olga









Samstag, 23. Juni 2012

und gleich die nächste

Verlosung (ich krieg es nicht hin, dass es in der Sidebar angezeigt wird :-) )
von der tollen Lykkelig Mama. Die Stempeln sind soooo schön, genau wie ihr Blog. Es lohnt sich, da reinzu schauen :-)

es passiert...

zur Zeit sehr vieles... Nähen tu ich trotzdem, allerdings SEEEEHR langsam :-(
Außerdem habe ich zwar eine "neue" Kamera, die Fotos kann jedoch mein Läpi nicht sehen, da muss ich eine CD installieren und mein Laufwerk ist aber seit Ewigkeiten kaputt..... *heul*

Dennoch habe ich was schönes für euch.
Eine Verlosung von



Liebste Grüsse und einen schönen Sonntag
vllt.schaffe ich nächste Woche mehr....
Olga

Montag, 7. Mai 2012

Diese Sternchen


 sind ganz toll und ihr könnt sie kostenlos hier bei Sonja haben!
Danke Sonja und Svenja!

LG
Olga

Mittwoch, 2. Mai 2012

Stofftreste

habe ich diesen Post genannt, obwohl es diesmal gar nicht um Stoffe geht...

Eigentlich wollte ich ein Nähblog getrennt von allen anderen Sachen führen, aber manchmal geht es wohl nicht anders. Und so ist es der erste Post, wo es nicht ums nähen geht, sondern um uns selber.
Vor einiger Zeit hatte Gott mir ein Gleichnis, Beispiel gezeigt und ich kapierte es nicht, wem ich es weitergeben soll? (ich bin der Meinung, dass uns alles nicht uns alleine gegeben, gesagt oder getan wird). Weil nur wenige was mit Stoffresten/Stoffen so viel zu tun haben...
Bis gestern... Gestern kam der Funke mit der Bloggerwelt! Na klar, wer denn sonst, als nicht wir, die so gerne und leidenschaftlich mit den Stoffen hantieren, die drehen und wenden und versuchen (und oft bleibt es ja nicht beim Versuch!:-)) ein wunderschönes Unikat herzustellen?
Also:

Stoffreste: ist eigentlich grob genommen Abfall. Es gibt große und fitzelkleine Stoffreste. Eigentlich hat man aus diesen Stoffen bereits das Beste rausgeholt. Was bleibt? Stoffreste - Abfall.
Der eine wirft es weg, der andere sammelt und puzzelt die kleinen Fitzelchen zusammen und lässt es zu etwas wunderschönem und einzigartigem entstehen.
Mit unserem, dem einen oder anderem Leben ist es genauso. Man hat das beste bereits verbraucht, es ist nicht mehr viel da. Eben ein kleines Stück Geduld, nur noch ein Fitzelchen Liebe usw... Und die eine resigniert und schafft es nicht mehr, die andere probiert es nochmal...
Doch Gott kann kann diese Fitzelchen wieder zusammen puzzeln und kann eine "neue Kreatur" (um in der "Bibelsprache" zu reden :-)), eine neue Persönlichkeit machen. Man muss seine Stoffreste eben dem Schneider abgeben.

So meine lieben in diesem Sinne eine schöne Rest-Woche
Olga

Donnerstag, 26. April 2012

Schönes Frühlings Vogelhäuschen für Kinder

zu gewinnen, gibt es hier... Schaut rein, ist echt wunderschön!!